Category Archives: Umweltschutz

Eine Fußbodenheizung schafft abhilfe bei kalten Füssen

FußbodenheizungJeder Fünfte Hausbewohner klagt über kalte Füße. Kein Wunder. In zahlreichen Wohnungen erreicht die Temperatur knapp über dem Teppich im kalten Winter gerade einmal 16 Grad. Zu kalt für warme Füße. Eine Fußbodenheizung verschafft Abhilfe. Besonders in Kombination mit Parkett oder Laminat sorgt die milde Strahlungswärme von unten für Behaglichkeit.

Energie sparen mit neuem Waschbecken nicht unterschätzen

Warmwasser EnergieJederzeit fließend warmes Wasser ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Für die Bereitstellung von warmem Wasser wird in aller Regel Öl, Gas, Strom oder Fernwärme genutzt, denn nicht jeder Haushalt kann sich eine teure Solaranlage oder Wärmepumpe leisten. Die Energie für Warmwasser effizient einzusetzen, hat nichts mit Geiz zu tun. Im Gegenteil, wer hier spart, beweist Weitsicht in Sachen Umweltschutz und im Hinblick auf endliche Energiereserven.

Klimaschutz mit CO2-positiven Häusern

(epr) Angesichts der immer knapper werdenden Energieressourcen und des Klimawandels müssen neue, zukunftsichernde Wege gegangen werden, um die dringenden CO2-Reduzierungsziele schnellstmöglich zu erreichen. Ein innovativer Holzhaushersteller aus dem Allgäu ist einer der wenigen Anbieter, die bereits seit über 15 Jahren mit ihren „Voll-Werte-Häusern“ die Voraussetzung für CO2-neutrales sogar CO2-positives Bauen erfüllen. Diese Häuser verbinden Nachhaltigkeit, Ökologie und höchste Energieeffizienz.

Mehr als 50 Tonnen klimaschädigendes Kohlendioxid werden mit jedem Holzhaus von Baufritz gespeichert. Die 40 Zentimeter starken und nahezu vollständig aus Holz bestehenden einstofflichen Klimaschutzwände dieser Häuser sowie die Energiesparfenster, ein Luftdichtigkeitskonzept und die eigens entwickelte Holzspänedämmung reduzieren den Jahresenergieverbrauch auf wenige 100 Liter Heizöl. Der ausschließliche Einsatz von umweltschonenden, schadstoffgeprüften Materialien kommt auch Allergikern zugute, und zusätzlich reduziert eine spezielle Elektrosmog-Schutzebene bis zu 99 Prozent der Belastung durch elektrische Strahlung und Felder. Weitere Informationen sind unter www.baufritz-epr.de erhältlich.
[tags]Kohelndioxid, Holzhaus, Jahresenergieverbrauch, Elektrosmog, Klimaschutz, Klimawandel[/tags]

Öko-Strom: Anbieterwechsel ohne Stress und Ärger

[photopress:Strom.jpg,full,alignleft](djd/pt). Wer seinen Stromanbieter wechselt, will günstigen und ökologisch sauberen Strom, aber keine Vertragsstreitigkeiten oder unnötigen bürokratischen Aufwand. Aus diesem Grund sollte man sich vor dem Wechsel nach einem seriösen und kundenfreundlichen Anbieter wie zum Beispiel dem Hamburger Energieanbieter LichtBlick (www.lichtblick.de) umsehen. Der mehrfach für seinen Ökostrom, aber auch für seine Servicefreundlichkeit und seine Preisgestaltung ausgezeichnete Marktführer macht einem den Wechsel besonders einfach: Kein Ärger mit Anträgen und Formularen, stattdessen eine einfache Anmeldung über ein für seine Kundenfreundlichkeit ausgezeichnetes Callcenter oder das Internet. Erforderliche Formalitäten erledigt dann der Anbieter.

Quelle: Foto: djd/LichtBlick – Die Zukunft der Energie

[tags]Strom, Stromanbieter, Oekostrom, Callcenter, Energieanbeiter, Energie, Stromsparen, Stromtipps[/tags]

Umweltschutz und Gartenbewässerung – Mediterranes Flair im Garten

[photopress:Regen_Amphore.jpg,full,alignleft](djd/pt). Endlich Frühlingsanfang! Höchste Zeit, den Garten wieder auf Vordermann zu bringen. Schön soll er aussehen und natürlich möglichst wenig Arbeit verursachen. Die Bewässerung an heißen Tagen lässt sich ganz leicht mit der Anschaffung eines Regenwassertanks angehen. Und wenn man dabei auch noch etwas für eine ansprechende Optik des Außenbereichs tun kann – umso besser! So gibt es z.B. von Otto Graf in Teningen mit der neuen Regen-Amphore die Möglichkeit, in stilvoller und formschöner Art und Weise Regenwasser zu sammeln und zu nutzen (www.graf-online.de). Dieser oberirdische Tank stellt eine detailgetreue Nachbildung einer griechischen Amphore dar. Mit der Struktur der Oberfläche und der naturgetreuen Terrakotta-Optik setzt sie mediterrane Akzente im Garten und besticht zudem durch viele praktische Details. So gibt es etwa die Möglichkeit, einen Messing-Auslaufhahn direkt in einen angeformten Gewindestutzen einzuschrauben – die Höhe des Hahns ist perfekt für das Befüllen einer Gießkanne. Auch eine vollständige Entleerung über einen knapp über dem Boden angebrachten Auslass ist problemlos möglich. Hier lässt sich zusätzlich ein Klarsichtschlauch zur Entnahme und Füllstandsanzeige montieren. Die Regen-Amphore verfügt über eine Anschlussfläche für die bewährten Graf-Fallrohrfilter. So wird die Amphore bei jedem Regenguss automatisch befüllt. Trotz eines Speichervolumens von 300 bzw. 500 Litern entspricht der Platzbedarf dem Regen-Amphore der einer normalen Regentonne.

Quelle: Die neue Regen-Amphore setzt mediterrane Akzente im Garten und besticht zudem durch viele praktische Details. Foto: djd/Otto Graf
[tags]Regen, Messing, Garten, Umweltschutz, flair, Regenwasser, Regenwassernutzung, Tank, Regenwassertank[/tags]

Regenwassernutzung für Haus und Garten

Für Duschen, Waschen und Blumengießen kann einfach aufbereitetes Wasser verwendet werden das Gebühren spart und die Wasserrechnung entlastet. Der Durchschnittsverbrauch an Trinkwasser in Deutschland beträgt ca. 150 Liter pro Tag.

[photopress:Wasser.jpg,full,pp_empty]

Dabei könnte man in vielen Fällen natürlich Regenwasser verwenden. Regenwasser-Aufbereitungssysteme verschiedener Hersteller soll die Regenwassernutzung unkompliziert und sicher machen. Dies bedeutet für Sie, vom Dach fließt das Regenwasser durch einen Filter in einen Regenwasserspeicher. Eine Pumpe befördert das gesammelte Regenwasser von dort durch separate Leitungen zu den Entnahmestellen. Spezielle Pflastersteine und Sickerschächte sorgen dafür, dass überschüssiges Wasser in den Boden gelang, um nicht die normalen Abwassersysteme zu belasten.

[tags]Regenwasser, Regenwassernutzung, Abwasser, Wasser, Pumpe, Filter, Wasserverbrauch[/tags]