Category Archives: Hausbau Tipps

Hochwasser Check für mehr Sicherheit bei Hochwasser

Ob Flusshochwasser, Überflutungen durch Starkregen oder hohe Grundwasserstände: Hochwasser kann fast alle Hausbesitzer treffen. Die Hochwasserereignisse der vergangenen Tage haben erneut bestätigt, dass es keinen hundertprozentigen Schutz geben kann. Trotzdem hilft eine gründliche Vorbereitung dabei, die Gefahren für Leib und Leben zu reduzieren sowie dem Verlust von ideellen Gegenständen und materiellen Schäden effektiv vorzubeugen.

Terrassenüberdachung Planung Tipps

Sonnenlicht Wintergarten

Glasdächer über der Terrasse schützen selbstredend vor Regen – nur natürliches Sonnenlicht kommt durch. Das sind die Grundeigenschaften, die alle Modelle erfüllen. Doch was ist zu beachten, wenn man genau den passenden Wetterschutz für die eigenen Ansprüche finden möchte?

Haus und Immobilienbesitz als Geldanlage im Alter

Geldanlage

92 Prozent der Immobilienbesitzer, die im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung leben, möchten dort auch im Alter nicht ausziehen. Das ergab eine bundesweite YouGov-Umfrage im Auftrag der Allianz-Lebensversicherungs-AG. Aber was passiert, wenn der Alltag beschwerlicher wird und man auf externe Hilfe angewiesen ist? Dann möchten die meisten Menschen entweder von einem professionellen Pflegedienst oder ihren Angehörigen gepflegt werden. Allerdings können sich von den über 65-Jährigen nur 22 Prozent vorstellen, etwa von den eigenen Kindern unterstützt zu werden. Die Gründe für diese niedrige Quote sind vielfältig: Oftmals wohnen die Kinder aber zu weit weg, um sich intensiv um ihre Eltern kümmern zu können. Wer zur Miete lebt, kann sich im Gegensatz zu den Immobilienbesitzern eher eine Form des betreuten Wohnens vorstellen.

Vor dem Kauf einer Immobilie sollte man sich von Spezialisten beraten lassen

Der Wunsch der meisten Bundesbürger nach der eigenen Immobilie ist unverändert groß, Wohneigentum ist gefragt wie nie. Potenzielle Käufer einer bestehenden Immobilie beispielsweise dürfen sich über weiterhin außergewöhnlich niedrige Kreditzinsen erfreuen – auf der anderen Seite sind die Immobilienpreise in vielen deutschen Regionen in den letzten Jahren stark gestiegen. Im Ergebnis ist auch der Erwerb einer Immobilie für die meisten die wichtigste wirtschaftliche Entscheidung ihres Lebens, entsprechend gut sollte sie bedacht sein. Hat man sich in eine gebrauchte Immobilie verliebt, kann man sie zwar vorher besichtigen und schauen, wie die Gegebenheiten des Hauses, der Umgebung und der Infrastruktur sind. Der Augenschein alleine reicht aber nicht aus – vor der finalen Kaufentscheidung ist eine Beratung von einem Sachverständigen empfehlenswert.

Moderne Holz-Fertigbauweise für das Traumhaus bietet Bauherren viele Vorteile

Ein eigenes Einfamilienhaus ist der Traum vieler Familien. Doch bis zum Einzug gilt es, einiges zu meistern: Grundstückssuche, Finanzierung, Grundrissplanung mit dem Architekten und vieles mehr. Nach dem Baubeginn verbringen viele Bauherren oft nervenaufreibende und zeitintensive Tage und Wochen auf ihrer Baustelle, um die Arbeiten zu kontrollieren. Ärger wegen längerer Bauzeiten und höherer Kosten bleibt meist nicht aus. Leichter meistern lässt sich das Projekt Hausbau mit einem Eigenheim in moderner Holz-Fertigbauweise, da es verlässliche Sicherheit hinsichtlich Finanzen und Terminplanung bietet.

Bungalows findet nicht nur unter Senioren immer mehr Fans

Lange Zeit war der Bungalow im Neubau aufs Abstellgleis geraten: Man dachte an die undichten Flachdächer aus den 60er-Jahren, zudem hatten Bungalows den Ruf, angesichts gestiegener Grundstückspreise zu viel Raum zu beanspruchen. Heute erlebt der Bungalow ein Comeback, er wird modernen Wohnansprüchen in jeder Lebenslage gerecht. Das Wohnen auf einer Ebene, die Gestaltungsfreiheit und die attraktive Architektur mit den unterschiedlichen Dachvarianten sind nicht nur bei Senioren beliebt, die Wert auf eine barrierefreie Ausstattung legen, sondern in jedem Alter.

Wandgestaltung Tipps für Heimwerker

Farbe auf der Wand

Gemütlich soll das eigene Zuhause sein, dazu am liebsten noch hell und modern. Dabei spielt vor allem die Wandgestaltung eine wichtige Rolle. Klassische Tapeten sind aber nicht für jeden die richtige Wahl – Raufaser und Mustertapeten wirken oft altbacken und sind in jeder durchschnittlichen Mietwohnung zu finden. Individuell, modern und gleichzeitig noch wohngesund ist körniger Wandputz auf mineralischer Basis. Viele Heimwerker trauen sich das Verputzen aber nicht selbst zu. Doch auch für Laien gibt es praktische Fertiglösungen, die das Auftragen erleichtern. Lesen Sie hier alles Wichtige zum Thema.

Relaxen im Lieblingssessel mit hohem Sitzkomfort der Tipp für die neue Wohnungseinrichtung

Was gibt es Schöneres, als nach einem langen und stressigem Arbeitstag einfach zu entspannen? Jeder hat dafür seinen persönlichen Lieblingsplatz, vor dem Fernsehgerät oder mit einem guten Buch in der Hand. Damit man sich im Wohnzimmer richtig wohlfühlt, kommt es vor allem auf den Sitzkomfort an. Sofas und Sessel beispielsweise lassen sich heutzutage ganz nach eigenen Wünschen einstellen. Dieser Artikel gibt Tipps zur Auswahl der passenden Polstermöbel.

Mit der richtigen Dachdämmung Energie und Geld sparen

Umweltenergie aus Wasser, Wind und Sonne oder andere Quellen sollen die Energiewende voranbringen. Doch mindestens ebenso wichtig wie der Umstieg auf erneuerbare Energien ist die Senkung des Verbrauchs. Darum fördert der Staat auch die Neuerrichtung und die Modernisierung von Wohnhäusern, die beim Energieverbrauch überdurchschnittlich gut abschneiden, beispielsweise über die KfW. Große Potenziale für spürbare Einsparungen bieten die Dachflächen des Hauses. Wärme sucht sich bevorzugt einen Weg nach oben, deshalb ist es im Dach besonders wichtig, mit einer Wärmedämmung diesen Weg abzuschneiden. Doch viele Hausbesitzer oder Bauherren stellen sich die Frage, wie man richtig dämmt, um im Dach ein optimales Ergebnis zu erzielen. Wie das Dach eines Bestandsgebäudes am besten zu modernisieren ist, ist abhängig vom Bauwerk selbst und von den Plänen, die der Besitzer für Ausbau und Nutzung des obersten Stockwerks hat. Davon hängt auch ab, ob eine Dämmung auf den Sparren, unter den Sparren oder zwischen den Sparren die beste Lösung bietet.

Gesundes Wohnen mit natürlichen Rohstoffen

Die Begriffe „Gesundes Wohnen” und „Natürliches Bauen” hängen eng mit der ökologischen Bauweise zusammen. Neben der Wahl der Baumaterialien ist dabei auch die Auswahl des Bauplatzes wichtig. Zu beachten ist, ob das Grundstück frei von Faktoren wie Verkehrslärm und Elektrosmog ist und ob es sich in einer geologischen Störzone befindet. Diese und ähnliche Einflüsse können die Bewohner belasten. Der Hausanbieter Skan Hus beispielsweise versucht, alle örtlichen Faktoren zu beachten und legt ein Hauptaugenmerk auf die Wechselwirkungen zwischen dem Menschen und seinem Wohnumfeld. So kann ein erholsames und vor allem gesundes Wohnklima geschaffen werden.